Eine Forster "Weltreise" - Von den Alpen über Mexiko und Jerusalem in den Urwald

34 km
Rund-Tour
Radtouren
Startpunkt

Cottbuser Str. 10
03149 Forst (Lausitz)

Zielpunkt

Cottbuser Str. 10
03149 Forst (Lausitz)

Kaum zu glauben, aber wahr:In Forst (Lausitz) kann man an nur einem Tag durch Jerusalem bummeln, einen Trip nach Mexiko unternehmen, die Alpen besteigen oder durch den Urwald streifen ... so sagt es der Forster Volksmund.
Neugierig? Dahinter verbirgt sich eine Radtour durch Forster Siedlungsgebiete, mit ihren unterschiedlichen Charme, Facetten und spannenden Historien.

Die Radtour führt über den Ortsteil Keune, in die „Keun`schen Alpen“, vorbei an der Stadtrandsiedlung Mexiko, nach Jerusalem. Sie heißt eigentlich „Eigene Scholle“, ein Bauhaus Stil von 1926/27. Von dort geht es in den Ortsteil Groß Jamno direkt in den Urwald. Dieser Abstecher an Quellen reiche, urwüchsige Teich- und Waldlandschaft ist ein echter Tipp! Nächste Station der Tour ist das sorbisch/ wendische Dorf Horno. Einst ein Ort nördlich in Richtung Guben, wurde 2013 nach langem juristischen Überlebenskampf schließlich doch durch den Braunkohletagebau Jänschwalde devastiert. Von Horno erreicht man die letzte Etappe. Das Dorf Sacro,  einem alten Dorf mit gut 700jähriger Geschichte, Kulturkirche, reicher Tradition und einem kleinen Dorfmuseum.

Länge:
34 km
Start/Ziel:
Touristinformation Forst (Lausitz), Cottbuser Str. 10, 03149 Forst (Lausitz)
Über:
Forst (Lausitz), Keune, Forst (Lausitz), Groß Jamno, Klein Jamno, Forst (Lausitz), Horno, Neu Sacro, Sacro, Forst (Lausitz)

Wegebeschaffenheit:
Die Rundstrecke verläuft vorwiegend auf asphaltierten Radwegen, wenige Wegabschnitte auch auf Nebenstraßen oder festen, geschotterten Wegen. Die Strecke ist überwiegend eben und nur an einigen Abschnitten leicht hügelig.

Als Orientierungshilfe empfehlen sich die Radwege- Knotenpunkte:
25, 26, 23, 22, 2, 99, 97, 8, 94, 61, 59, 63, 62, 98, 16, 7, 6, 5, 3, 1, 4, 27-26-25

Sehenswertes an der Tour:
  1. Stadtkirche St. Nikolai
  2. Forster Stadtmühle
  3. Kegeldamm und Neiße
  4. Ostdeutscher Rosengarten
  5. Sport- und Erlebnisfreibad Forst (Lausitz)
  6. Aussichtspunkt Keunsche Alpen
  7. Stadtrandsiedlung Mexiko
  8. Bach Kirche
  9. Siedlung Jerusalem
  10. LSG Jamnoer Urwald
  11. NSG Wiesen - und Teichgebiet Eulo – Jamno
  12. Archiv verschwundener Orte
  13. Erlebnishof Gut Neu Sacro
  14. Heimatmuseum Sacro
  15. Europabrücke
Parkplätze:
Promenade 9 in Forst (Lausitz) kostenfrei
Lindenplatz in Forst (Lausitz) kostenfrei

An- / Abreise: Ab Berlin Hauptbahnhof mit dem RE2 nach Cottbus. Hier in den RB46 nach Forst (Lausitz) umsteigen (ca. 2h)

Kombinationsmöglichkeiten
  • Niederlausitzer Bergbautour
  • Fürst-Pückler-Radweg
  • Oder-Neiße-Radweg
  • Zeitsprung Route zwischen Euloer Bruch und Klinger See
  • Purer Landgenuss zwischen Neiße und Malxe
  • Stadtgeschichtlicher Bildungspfad Industriekultur

icon-pin
Karte

Eine Forster "Weltreise" - Von den Alpen über Mexiko und Jerusalem in den Urwald

Cottbuser Str. 10 03149 Forst (Lausitz)

info@forst-information.de
03562-989350

icon-sofa
Details
Rundtour

Infos einfach aufs Smartphone

Scannen Sie dafür den QR-Code mit Ihrem Smartphone ab oder tippen Sie diesen Link in den Browser:
Lizenz (Stammdaten)
Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

Quelle: Reiseland Brandenburg

Zuletzt geändert am 05.02.2021

ID: DAMASTour_109250